Im Rahmen des EU-Programms Erasmus+ bietet die Kaufmännische Schule Lörrach seinen Auszubildenden die Möglichkeit an, Auslandserfahrungen zu sammeln. Das Erasmus+Programm über die KS Lörrach wird von der Nationalen Agentur beim BIBB gefördert.

Wenn Sie auf die Bilder auf dieser Seite klicken werden Sie zu den Internetpräsenzen der Schulen in Gran Canaria und San Sebastián weitergeleitet.

Im Rahmen des EU-Programms Erasmus+ waren bereits 2018 Auszubildende für ein vierwöchiges Praktikums in Barcelona. Einen Bericht darüber finden Sie hier.

Vor ihrem Praktikum in Barcelona besuchten die Auszubildenden die Spanisch-AG an der KS Lörrach. Bei Fragen zur Spanisch-AG wenden Sie sich bitte an Frau Caronna oder Herr Kienzle.
Das Erasmus-Team für die Berufschule der KS Lörrach v.l.: Herr Thomann ( Schulleiter), Frau Urnau, Herr Sprenzel, Frau Caronna, Herr Kienzle
Besuch in Barcelona

Besuch in Barcelona

Im Juni 2018 ging eine Delegation aus der Kaufmännischen Schule Lörrach verschiedene Ausbildungsunternehmen in Barcelona besuchen. In diesen, wie hier auf dem Foto zu sehen die Firma Lanxess, absolvierten die Auszubildenden aus Lörrach ihr vierwöchiges Praktikum.
Bei dieser Mobilität lag der Fokus ganz eindeutig auf dem Austausch der Betriebspraxis in der dualen Berufsausbildung. Zudem waren die duale Ausbildung in Deutschland und Spanien, ein Vergleich der Schulsysteme und neben der Betriebspraxis auch die Ausbildungspraxis Thema.
Besuch in Barcelona

Besuch in Barcelona

Die Delegation der KS Lörrach war im Juni 2018 zu Besuch bei der Firma Alpec in Barcelona, wo eine Auszubildende der Schule ein vierwöchiges Praktikum absolviert hat.
Menü