Abitur am Wirtschaftsgymnasium Lörrach

News

Abschied im Burghof

103 Abiturienten freuen sich 2018 am Wirtschaftsgymnasium der KS Lörrach über ihren Abschluss. In neuem Gewand zeigte sich die Zeugnisvergabe im Lörracher Burghof, in dem Schulleiter Andreas Thomann den frischgebackenen Absolventen gratulierte. Er erinnerte an die vielen Ereignisse, die im Verlauf der Zeit vom Einschulungsjahr des Abiturjahrgangs 2005 bis zum Abitur 2018 eingetreten sind. Eine Menge Zeitgeschichte habe sich ereignet. Auch für die Abiturienten habe sich viel verändert. Wichtig sei es, den eigenen Weg zu finden und persönliches Glück. Ab und zu sei es gut, auch mal gegen den Strom zu schwimmen und zur eigenen Einstellung zu stehen.

Auf der Bühne des Burghofs moderierten zwei Abiturienten durch den Abend, bei dem die Schüler ihre Lehrer liebevoll und mit Charme in verschiedenen Spielen und Aktivitäten herausforderten, um sich bei Ihnen zu bedanken.

Unter dem Vorsitz von Eberhard Fritz, Schulleiter des Walter-Eucken-Gymnasiums in Freiburg, haben von den 114 Abiturienten, die dieses Jahr in die Prüfungen eingetreten waren, 103 Abiturienten bestanden.

In diesem Jahr erzielte Elisabeth Held (Lörrach) das beste Abitur mit einer Gesamtnote von 1,0. Außerdem erhielt sie den Ehrenpreis „Leistung“ des Freundeskreises der KS Lörrach und den Sonderpreis für VBWL von der Sparkasse.
Neben den Sonderpreisen in einzelnen Fächern gab es auch Ehrenpreise des Freundeskreises der KS Lörrach.

Die Sonderpreisträger des Abiturs 2018:

Elisabeth Held (Lörrach): Ehrenpreis Leistung und Sonderpreis VBWL (Sparkasse)
Marco di Martino (Weil am Rhein): Ehrenpreis Engagement, Schulpreis Biologie
Joshua Paukner (Zell im Wiesental): Sonderpreise Mathematik (Volksbank) und Finanzmanagement/PVM (Deutsche Bank)
Lea Schmidt (Todtnau): Schulpreis Mathematik
Kim Jäger (Weil am Rhein): Sonderpreis Sport (Intersport Müller)
Luca Ehrke (Binzen): Schulpreis Wirtschaftsinformatik
Vivien Gräßlin (Weil am Rhein): Schulpreis Italienisch
Tim Dam (Binzen): Schulpreis Informatik
Laura Schmeller (Rheinfelden): Schulpreis Bildende Kunst
Franziska Müller (Grenzach-Wyhlen): Schulpreis Ethik

Alexandra Podjadtke/ Pressearbeit KS Lörrach

Menü