KALENDER SCHULJAHR 2018/19

Mai 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
  • BK2: letzter Unterrichtstag vor der Prüfung
  • BFW2: letzter Unterrichtstag vor den Prüfungen
18
19
20
  • BFW2: schriftliche Prüfung BPK
  • BK2: schriftliche Prüfung Deutsch
21
22
  • BK2: schriftliche Prüfung Englisch
23
  • BK2: schriftliche Prüfung Mathe
  • BFW2: schriftliche Prüfung Englisch
24
25
26
27
28
  • KBS Prüfung Gesundheit
  • BK2: schriftliche Prüfung Zusatzprüfung Wirtschaft
29
  • KBS Prüfung Gesundheit
  • BK2: schriftliche Prüfung Zusatzprüfung Üfa
  • BFW2: schriftliche Prüfung Mathe
30
31
Unterrichtszeiten
Stunde Zeit
1.Stunde 
07:35-08:20 Uhr 
2.Stunde 
08:20-09:05 Uhr 
 
15 Minuten Pause
3.Stunde 
09:20-10:05 Uhr 
4.Stunde 
10:05-10:50 Uhr 
 
15 Minuten Pause
5.Stunde 
11:05-11:50 Uhr 
6 Stunde 
11:50-12:35 Uhr 
 
25 Minuten Pause
7.Stunde 
13:00-13:45 Uhr 
8.Stunde 
13:45-14:30 Uhr
 
15 Minuten Pause 
9 Stunde 
14:45-15:30 Uhr 
10.Stunde  
15:30-16:15 Uhr 
Ferientermine
Schuljahr 2018/19
Sommerferien 2018 26.07.2018 – 09.09.2018
vor 3. Oktober/Brückentage 01.10.2018 und 02.10.2018 (bewegliche Ferientage)
Herbstferien 27.10.2018 – 04.11.2018
Weihnachtsferien 22.12.2018 – 06.01.2019
Fasnachtsferien 02.03.2019 – 10.03.2019 (bewegliche Ferientage)
Osterferien 13.04.2019 – 28.04.2019
Nach Christi Himmelfahrt 31.05.2019 (beweglicher Ferientag)
Pfingstferien 08.06.2019 – 23.06.2019
Sommerferien 2019 27.07.2019 – 10.09.2019
Prüfungstermine
Berufsschule

Prüfungstermine Abteilung Wirtschaft und Verwaltung Sommer 2019: Abteilung Wirtschaft und Verwaltung 2019

Prüfungstermine Abteilung Gesundheit Sommer 2019: Abteilung Gesundheit 2019

Prüfungstermine mündliche KMK-Prüfung Sommer 2019 folgen.

Berufsfachschule für Wirtschaft (BFW) und Berufskollegs 1 und 2

Wichtige Termine für die Berufsfachschule im Schuljahr 2018/19: Terminübersicht BFW 2018/19
Wichtige Termine für das Berufskolleg 1 und 2 im Schuljahr 2018/19: Terminübersicht BK1 und BK2 2018/19

 

Wirtschaftsgymnasium

Prüfungstermine für das Wirtschaftsgymnasium finden Sie hier: Termine folgen.

Schließfächer

Sie haben die Möglichkeit, an der Kaufmännischen Schule Lörrach ein Schließfach zu mieten. Wenn Sie auf den unten angegebenen Button “Schließfach mieten” klicken, werden Sie automatisch auf die Seite der AstraDirect GmbH weitergeleitet, auf der Sie ein Schließfach mieten können.

Die Kaufmännische Schule Lörrach ist als Standort bereits voreingestellt.
Sie müssen lediglich die Größe und den Standort des Schließfachs in der Schule sowie die Laufzeit der Miete auswählen und Ihre persönliche Daten angeben.

Schließfach mieten

PARKEN UND FAHRKARTEN

Die drei großen Berufsschulen und das Kreismedienzentrum Lörrach verfügen über eine geringe Anzahl von Parkplätzen, die dem Landkreis Lörrach gehören. Diese stehen ausschließlich dem in den Schulen tätigen Personal (Lehrkräfte und Angestellte des Landkreises) zur Verfügung. Für Schülerinnen und Schüler werden daher keine Parkberechtigungen ausgestellt.

Schülerinnen und Schüler aller Vollzeitklassen können die Schüler RegioCard NETZ (3 Zonen) zum monatlichen Eigenanteil im Sekretariat beziehen. Der Berechnung der Zonen wird die tatsächliche Fahrtstrecke zwischen Wohnort und Schule zugrunde gelegt. Verbundtickets mit anderen Landkreisen und die „Schüler RegioCard“ für 2 Zonen beziehen Sie bitte an den üblichen Verkaufsstellen.

Alle notwendigen Informationen finden Sie zusammengefasst in dieser pdf-Datei “Beförderungskosten und Parken an der KS Lörrach”.

FEHLZEITENREGELUNG UND ENTSCHULDIGUNGSPFLICHT

Für unentschuldigtes Fehlen muss jeder Schüler die Konsequenzen tragen. Bei Krankheit und unvorhergesehenen Fehlzeiten ist eine Entschuldigung und Meldung an die Schule notwendig. Vorhersehbare Fehlzeiten sind durch ein Beurlaubungsgesuch einzureichen. Die Formulare sind im Downloadbereich zu finden.

Folgen unentschuldigten Fehlens können Anrufe bei den Erziehungsberechtigten und/oder dem ausbildenden Betrieb, Vereinbarungen zur Veränderung des Schüler-Verhaltens, pädagogische Erziehungsmaßnahmen durch den Fach- bzw. Klassenlehrer oder Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen nach §90 Schulgesetz sein. Im Wiederholungsfall muss der Schüler mit weitergehenden Maßnahmen der Schule rechnen.

Mehr Informationen finden Sie im PDF Dokument zur Entschuldigungspflicht.

Menü